News Club

Club News

 

12 Zweierteams trafen sich am Sonntag um bei angenehmen sommerlichen Temperaturen einen klassischen Vierer auszutragen.

Gespielt wurde dieser im Zählspielmodus bei dem die Herren von weiß und die Damen von blau abschlugen. Trotz der extremen Trockenheit ist der Platz -dank unserer fleißigen Greenkeeper-

in einem erstaunlich guten Zustand. Allerdings hatten die Teilnehmer ihre liebe Mühe mit den wenig rollfreudigen Grüns. Da letzte Woche Platzpflegearbeiten getätigt wurden, konnte leider

noch nicht gemäht werden.

 

Nichtsdestotrotz zeigten die Spieler dass sie sich auch suboptimalen Bedingungen anpassen können.

So erspielte sich das Team Barry Fogarty und Thomas Remensperger mit 83 Schlägen den Bruttosieg, knapp dahinter mit 85 Schlägen das Team Elfi und Maximilian Röhnert, auf Platz 3 mit

89 Schlägen folgten Vincent und Ingolf Bühler.

Den Nettosieg errang das Team Dr. Barbara Heimann und Yvonne Eisele.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch.

 

Liebe Mitglieder,

 

heute erreichte uns ein Schreiben des Deutschen Olympischer Sportbund (DOSB).

 

auf europäischer Ebene wird die derzeitige Sommerzeitregelung der EU geprüft und in Bezug auf notwendige Änderungen bewertet. Bis zum 16. August 2018 führt die EU-Kommission dazu

eine öffentliche Umfrage durch, in der Bürger/innen, Mitgliedsstaaten sowie Interessenträger und Unternehmen aufgefordert sind, sich zur Sommerzeitregelung zu äußern.

 

Im nachfolgenden Link gibt es eine Umfrage dazu. Ihr Golfclub Hechingen Hohenzollern e.V. würde sich sehr freuen wenn so viele wie möglich Ihre Meinung zu diesem Thema unter

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements äußern würden.

 

 

 

Vielen Dank

Ihr Golfclubteam

Sommerfest im GC Hechingen am 21.07.

 

Zu einem legendären Sommerfest lud Präsident Dr. Richard Kloos am Samstag ein und es war die Mega-Party des Jahres, die sicher noch lange in aller Munde sein wird.

Schon bei der Scorekartenausgabe im Clubhaus wurden die Spieler mit einer außergewöhnlicher Deko und stylischen Clubsesseln in Golfballform begrüßt.

 

 Beim Kanonenstart 12.00 Uhr gingen etwa 80 Teilnehmer auf die Runde.

Trotz überaus schlechter Wetterprognosen blieb es doch die meiste Zeit trocken.

Erst auf den letzten Metern begann es stärker zu regnen.

 

Bei der Halfway-Verpflegung wurde groß aufgetafelt. Vom Hefezopf über Butterbrezeln bis hin zu Obst und Getränken war für alle Spieler bestens gesorgt.

 

Als alle Flights zum Welcome back Prosecco eintrafen war bereits das Grillbuffet für das Abendessen aufgebaut und eine Bar wartete mit verschiedenen Cocktails auf die Gäste.

 

Aber vorher gab es natürlich noch die Siegerehrung.

 

Trotz des unbeständigen Wetters wurde doch gut gespielt. Es gab eine Nettoklasse und 3 Nettosieger.

Den ersten Preis mit 40 Nettopunkten sicherten sich Dagmar und Burkhardt Stäbler.

Den 2ten Preis mit 38 Nettopunkten gewannen Uschi Rothacker und Uwe Löffler und den 3ten Preis nahmen Alexandra Lertz und Tobias Haid mit nach Hause.

PHOTO-2018-07-31-22-46-18 (1).jpg

Außerdem verloste die Türkisch Airline unter allen Spielern 2 Bussiness class Flüge nach Istanbul.

Am Abend sorgte DJ “ Lappi“ für beste Stimmung.

Es wurde noch lange getanzt und gelacht.

Den Höhepunkt dieses Events bildete ein grandioses Feuerwerk das einem scheidenden Präsidenten würdig war.